Teppiche

Anreise

Vom Hotel etwas nördlich von Hierapolis fuhren wir am nächsten Tag durch das Taurusgebirge und lange Zeit auf einer Hochebene von 1000 bis 1400 Metern in Richtung Antalya. Unsere erste Station war allerdings ein Ort im Taurusgebirge, in dem einem in der Türkei sehr alten Handwerk nachgegangen wird: Teppiche werden geknüpft.

Wir haben, wie im Film zu sehen, gezeigt bekommen, wie Seide aus den Seidenraupenkokons gewonnen wird, wie die Materialien, die verarbeitet werden, eingefärbt werden, wie Teppiche geknüpft werden. Erstaunlich und unvorstellbar ist die Stabilität eines Seidenfadens; mit ihm können Marmorblöcke geschnitten, zersägt, werden. Ein Seidenfaden lässt sich kaum zerreißen. Ein echter Seidenteppich nimmt daher keinen Schaden, wenn er auf dem Fußboden richtig strapaziert wird.

Die Dicke der Seidenfäden ergibt sich aus dem, wie viele der äußerst dünnen Einzelfäden zu einem Strang verhaspelt werden. Je dünner der Seidenfaden, desto mehr Knoten lassen sich auf einem Quadratzentimeter knüpfen.

Tradition

Die Türkei hat eine lange Tradition im Knüpfen von Teppichen. Das Leben der Turkvölker spielte sich ja vor allem in Jurten und auf dem Boden ab. Dafür wurde der Boden mit Teppichen ausgelegt. Daraus ist die Tradition entstanden, als Unterlage Teppiche zu knüpfen und zu verwenden.

Bekannt ist ja vor allem, dass islamische Gläubige zum Gebet auf dem Boden knien und als Unterlage einen Teppich nutzen.

Bei unserem Besuch sollte zwar in Information im Vordergrund stehen. Doch plötzlich waren so viele Verkäufer im Schauraum, dass die 'Betreuung und Beraten' im Verhältnis 1 zu 1 stattfinden konnte. Es wurden auch Teppiche verkauft, zumal alle Zollformalitäten von der Teppichfirma erledigt werden und der Teppich direkt ins Haus geliefert wird.

Musikalische Zusammenfassung

Melodie EG 447, 'Lobet den Herren, alle, die ihn ehren...'

Nimm reine Seide,

einen dünnen Faden,

ist unverwüstlich

und nimmt keinen Schaden.

Kannst dir daraus nen

guten Teppich knüpfen

darauf zu hüpfen.

Aber du kannst auch

einen Teppich kaufen.

Er kommt allein zu

dir nach Haus gelaufen.

Und hast du Gäste

sagst du voller Freude:

"Ist reine Seide."