Istanbul

Istanbul

Für zwei Nächte war die Reisegruppe in Istanbul im Hotel "Titanic" untergebracht, ein großes und ruhig gelegenes Haus. Von der Dachterrasse aus bot sich eine herrlicher Blick - vor allem auch nachts - über die Stadt.

Ursprünglich war Istanbul wohl eine griechische Handelskolonie. Sie bekam nach dem mythischen Gründer Byzas den Namen Byzantion. Seit dem zweiten Jahrhundert vor Christus gehört die Stadt zum römischen Reich. Sie bekam weltpolitische Bedeutung durch Kaiser Konstantin; er verlegte den Regierungssitz von Rom hierher. Die als "Nova Roma" bezeichnete neue Hauptstadt wurde mit prächtigen Palästen und Foren ausgebaut. Künftig hieß die Stadt: 'Stadt Konstantins', also Konstantinopel.

bei Nacht

Stadtmauer

Noch heute finden sich Reste der alten Stadtmauer. Es gab nur eine Schwachstelle der Mauer, die über Jahrhunderte von Angreifern unentdeckt blieb. Erst die Osmanen haben diese Schwachstelle der Mauer am 'Goldenen Horn' gefunden und Konstantinopel am 29. Mai 1453 erobert; die Stadt bekam unter den Osmanen den Namen Istanbul. Allerdings blieb die Stadt auch unter osmanischer Herrschaft ein großes Völkergemisch, bei dem die Türken meist in der Minderzahl waren. Diese 'untürkische' Stadt lehnte Atatürk als Hauptstadt der modernen türkischen Republik ab. Regierungssitz wurde Ankara.

Touristisch

Die Abendessen haben wir in Restaurants der Stadt eingenommen. Am ersten Abend sind wir zu einem Fischrestaurant spaziert. Wir waren in einem Bereich, in dem sonst viele Touristen sich aufhalten; es war nichts los. Aber wir haben sehr gut gegessen - konnten sogar wählen, welchen Fisch wir essen wollten. Es gab für uns sogar 'Tafelmusik', türkische Folklore.

Am zweiten Abend haben wir das Abendessen auf der unteren Ebene einer Brücke über das Goldene Horn eingenommen; ein besonderer Ort; ein leckeres Essen in mehreren Gängen.

Sehenswürdigkeiten in Istanbul

  • Hippodrom Hippodrom
  • Blaue Moschee Blaue Moschee
  • Hagia Sophia Hagia Sophia
  • Zisterne Zisterne
  • Topkapi Palast Topkapi Palast
  • Chora-Kirche Chora-Kirche

Impressum | Kontakt | Haftungsausschluss