Lüneburger Heide

Lüneburger Heide

In diesem Jahr 2014 hat die Heide in der Lüneburger Heide besonders kräftig und schön geblüht. Das wollten auch wir uns nicht entgehen lassen. Als Ende August ein sonniger Tag angekündigt war, sind wir nach Niederhaverbeck gefahren. Das war schon von Nienburg aus unser Startort für eine Wanderung - über den Wilseder Berg nach Wilsede, weiter zum Totengrund mit einem besonders schönen Rundweg um dieses kleine Tal und zurück nach Niederhaverbeck.
Am Parkplatz in Niederhaverbeck starten auch die berühmten Pferdekutschen nach Wilsede - allerdings auf den breiteren Wegen und Straßen. So wird die meiste Strecke nur von Wanderern, vereinzelt auch von Radlern genutzt. Das Summen der fleißigen Bienen ist überall zu hören.
Besonders eindrücklich ist der Rundweg um den Totengrund - Wacholder und blühende Heide; nur mit dem Handy habe ich dort die Fotos aufgenommen, die weiter unten zu sehen sind.

Mit meinem Navigationsgerät für Fahrrad und Wanderungen habe ich die Wanderung aufgezeichnet; ich biete die Route hier zum Herunterladen auf den eigenen PC, so dass sie auf das eigene Navi übertragen werden kann, als .gpx-Datei (und ein .map-Datei) an.

Wanderung Lüneburger Heide - .gpx-Datei
Wanderung Lüneburger Heide - .map-Datei

Impressum | Kontakt | Haftungsausschluss