Loutro

Chora Sfakion

Von unserem Hotel an der Nordküste Kretas fuhren wir an die Südküste, nach Chora Sfakion. Wir wollten mit einer Fähre weiterfahren. Sie pendelt zwischen den verschiedenen kleinen Dörfern an der Südküste und versorgt deren Bewohnen mit vielen lebenswichtigen Gütern. So galt es zunächst, abzuwarten, bis alle Waren ihren Platz auf dem Schiff gefunden hatten.

Fähre

Loutro

Mit dem Boot fuhren wir an der Küste entlang in Richtung Westen bis zu dem kleinen Fischer- und Touristendorf Loutro. Dieses Dorf ist nur mit dem Schiff oder zu Fuß zu erreichen. Das Dorf ist 'Kreta aus dem Bilderbuch' mit seinen weiß getünchten Häusern, die sich malerisch an den Hang schmiegen.

Wanderung

Auf einem manchmal nur schwer erkennbaren Eselspfad führte der Weg von Loutro in ständigem Auf und Ab an der Küste entlang - rechts Felsen, links unten das Meer - zurück nach Chora Sfakion. Ein spannender und schöner Weg, aber in der prallen Sonne auch recht anstrengend.

Impressum | Kontakt | Haftungsausschluss