Heraklion

Heraklion - oder: Iraklion - ist die Hauptstadt Kretas und ist es mit nur einer kurzen Unterbrechung auch immer gewesen. Der Palast des Venezianischen Statthalters und seines osmanischen Nachfolgers ist leider nicht mehr vorhanden; er stand in der Nähe des Löwenbrunnens - 'Morosinibrunnen'. Die Stadt ist nach dem größten griechischen Heroen benannt: Herakles. In den engen Gassen der Altstadt und der Fußgängerzone finden sich viele Souveniergeschäfte.

Der heutige Fischer- und Jagdhafen wurde einmal von den Venezianern angelegt; eine Mole führt zu dem befestigten venezianischen Hafenfort. In den gut erhaltenen Mauern des Forts sind drei Markuslöwen angebracht.

Impressum | Kontakt | Haftungsausschluss