Land's End

Land's End

Eine recht lange Wanderung führte uns um den südwestlichsten Zipfel Englands bis zum 'Ende des Landes' - Land's End. Zum Startort Treen sind wir mit einem Bus angereist. Nach kurzer Startpause im Ort mit einem Blick zu einer Fauengruppe, die sich zum gemeinsamen Handarbeiten getroffen hatte, machten wir uns auf den Weg.

Unser erstes Ziel war ein Freiluft-Theater an der Steilküste mit herrlichem Blick über Buchten und Meer.

Erste Etappe

Mittagspause

Nur ein kleines Lokal, das ist der ganze Ort. Unsere Mittagspause ist zu Ende und wir starten wieder in Richtung Land's End. Nach jeder Wegbiegung bieten sich neue, herrliche Ausblicke auf die beeindruckende Küstenlandschaft.

Tolle Wegstrecke

Ziel in Sicht

Kurz vor Land's End gab es bei einer kleinen Tierfarm Souvenirs zu kaufen. Wir haben uns kurz umgesehen, die Tiere betrachtet und weiter ging es zum Ziel der Tagesetappe.

Unter dem Wegweiser in Land's End kann man sich - gegen Geld - fotografieren lassen. Dazu wird der eigene Heimatort auf dem Wegweiser angesteckt mit einer Kilometerangabe über die Entfernung dorthin.

Impressum | Kontakt | Haftungsausschluss