Reiselust

Reisen als Ruheständler

Was haben wir es gut!
Seit April 2013 sind wir im Ruhestand - wir genießen es.
Als Ruheständler können wir reisen,
wenn es uns gefällt,
wenn das Wetter einladend ist,
wenn wir ein interessantes Ziel gefunden haben.





Wir können uns noch vieles vorstellen, was wir gerne unternehmen oder erreichen wollen:

  • Enkelkind hüten

  • Radtouren - vor allem entlang an Flüssen

  • Wanderungen mit festen Schuhen oder auf Lang-Lauf-Ski

  • Reisen

  • In 2017 waren wir auf Kreta und in Cornwall und sind auf dem Radweg an Jagst und Kocher unterwegs gewesen.

  • Besuche bei Freunden oder Verwandten

  • Kunst und Kultur

  • Ab und zu einen Gottesdienst feiern, zusammen mit einem der beiden Chöre, in denen ich mitsinge.

  • und anderes

Unser Zuhause

Allerdings fühlen wir uns sehr wohl in unserem Zuhause. Es ist nicht mehr so wichtig, jede freie Zeit zu nutzen, um zu verreisen. Nun steht niemand mehr vor unserer Tür, und will den Pastor sprechen, oder das Telefon klingelt und wichtige seelsorgerliche Aufgaben sind schnell zu tun.
Hier leben wir: